Hauptsponsoren:

Hauptsponsor Blumbau

Hauptsponsor Elektro Schmid

Hauptsponsor Huser & Kaspar Schnelldruck

Hauptsponsor Huspo Sport & Outdoor

Hauptsponsor Kiwanis-Club Dübelstein

Hauptsponsor Local Search

 

Patronat:

Patronat Gemeinde Wallisellen

Patronat reformierte Kirche Wallisellen

Patronat Schule Wallisellen

 

Beitragsaufrufe
295785

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online

 

Die Cat Week wurde durch die IG Walliseller Vereine ins Leben gerufen. Mit einem Gründungs-OK unter der Leitung von Thomas Eckereder wurde die erste Woche organisiert. Als Vorbild diente das Rägi Sportcamp, welches schon ein paar Jahre lang im Furttal stattfand. Das Ziel war eine Sportwoche zu organisieren und den Mitgliedervereinen der IG durch die Schnupperstunden neue Mitglieder zu bringen.

 

Im Jahr 2001 wurde die erste Cat Week durchgeführt als "Probelauf" in einem Festzelt im Spöde neben dem Rasenplatz 1 auf dem Kunstrasenteil. Mit 240 angemeldeten Teilnehmern war der Erfolg gross und das OK musste sich keine Gedanken machen, ob man aufgrund der Nachfrage eine weitere Cat Week durchführen soll.

 

So fand im Jahr 2002 bereits die zweite Cat Week statt und die weiteren dann jedes Jahr in der zweiten Herbstferienwoche. Die ersten Jahre unter der Leitung von Thomas Eckereder, später hat Elisabeth Thommen das Präsidium übernommen.

 

Nach der Cat Week 2006 trat Elisabeth Thommen als langjährige OK-Präsidentin zurück. Da sie rund 1000 Stunden pro Jahr in das Jugendcamp investiert hatte, wurden als Ersatz gleich fünf neue OK Mitglieder gesucht und auch gefunden.

 

Im Jahr 2007 fand das Sportcamp wieder unter der Leitung von Thomas Eckereder statt und war zum letzten Mal im Festzelt auf dem Spöde.

 

Das OK Präsidium übernahm Michael Weiss im Jahr 2008 von Thomas Eckereder und zügelte den Hauptstandort in die Mehrzweckhalle. Dadurch entfiel das Aufstellen des Zelts und die Woche war weniger dem oft sehr wechselhaften Wetter ausgesetzt.

 

Im 2009 wurde zum ersten Mal eine eigens für die Cat Week programmierte Software eingesetzt. Reto Grütter von der Syntopos GmbH hat eine massgeschneiderte Lösung programmiert, welche eine automatische Einteilung der Teilnehmer erlaubte. Bis dahin wurden die Teilnehmer jeweils von Hand zu den verschiedenen Angeboten zugeteilt. Bei 200 Kindern mit rund 15 Wünschen pro Kind macht dies doch 3000 Wünsche, die es zu erfüllen gibt. Neu mussten nur noch die Daten von Hand ins System eingegeben werden und das Tool führte dann die Zuteilung so durch, dass am meisten Wünsche erfüllt werden können.

 

Im Jahr 2010 erfolgte zum 10-Jahres Jubiläum der Umzug ins Kirchgemeindehaus der evangelisch-reformierten Kirche. Durch die Bühne im grossen Saal konnte die Attraktivität des Abschlussabends gesteigert werden und es stand mehr Platz zur Verfügung. Ebenso konnte aufgrund der grossen Küche durch eine eigene Küchencrew die Menüs frisch vor Ort zubereitet werden und mussten nicht mehr transportiert werden.

 

Im Jahr 2015 feierte das Cat Week das 15-Jahre Jubiläum und liess dazu einen eigenen Song erstellen durch die Band Alibi Süd. 

 

2016 folgte dann der Cat Week Tanz, welcher durch Tina Burkhalter vom Jazzercise Wallisellen erstellt und am Abschlussabend von den Kindern aufgeführt wurde. 

 

Im Jahr 2017 wurde aufgrund des Abbruchs des Kirchgemeindehauses ein weiterer Umzug der Basis nötig. Aufgrund der Räumlichkeiten kam nur der Wechsel zurück in die Mehrzweckhalle in Frage. Da das Camp aber in der Zwischenzeit grösser geworden war, musste die Logistik frisch überdacht werden. Aufgrund der Platzverhältnisse entschied man sich, eine Doppelinfrastruktur aufzubauen. Im Foyer fand die Besammlung für die Lektionen statt und auch der Kiosk war dort anzutreffen. Da dort aber die Essensausgabe und das Mittagessen nicht möglich waren wurde in einer der Turnhallen der Boden abgedeckt und die ganze Infrastruktur für das Mittagessen aufgebaut. Das Essen musste mangels Alternativen bei einem Caterer bestellt und geliefert werden. Zusätzlich wurde von der Gemeinde Wallisellen der Familienraum zur Verfügung gestellt, in welchem das Infocenter und das Mittags-Kino untergebracht werden konnten. Diese zusätzlichen Räume und der neue Platz beim Mittagessen waren der grosse Vorteil im gegensatz zur früheren Nutzung der Mehrzweckhalle im 2008 und 2009.

 

Die doppelte Infrastruktur mit dem Familienraum zusammen hat sich sehr bewährt und wurde in den Jahren darauf noch weiter angepasst und ist heute noch so im Einsatz.

 

Im Jahr 2019 wurde die Software durch Reto Grütter von der Syntopos GmbH vollständig neu programmiert, da sie nach 10 Jahren Einsatz von der Technik her veraltet war. Es wurden viele neue Funktionen ermöglicht, welche die Arbeit des OKs merklich erleichtert.

 

Die Cat Week ist in den Jahren immer weiter gewachsen und das Budget wurde immer noch unter den IG Walliseller Vereinen geführt, da dies seit der Gründung so beibehalten wurde. Die Cat Week hatte aber eine Grösse erreicht, die einen eigenen Verein rechtfertigen würde, was auch neue Möglichkeiten eröffnet. So wurde, um die Zukunft der Cat Week zu sichern, per 01. Januar 2020 ein eigener Verein gegründet und die Cat Week aus der IG Walliseller Vereine rausgelöst. Der Zweck und die Idee besteht völlig unverändert weiter. Durch den eigenen Verein wurde es aber neu möglich Passivmitglieder aufzunehmen und so eine zusätzliche Finanzierungsquelle für die Cat Week zu schaffen. 

 

Auch wurde im Jahr 2020 zum ersten Mal die Online-Anmeldung für die Vereine eingeführt und es war auch geplant, dass sich die Teilnehmer online anmelden können. Leider war in diesem speziellen Jahr der Corona-Virus in der Schweiz und der restlichen Welt und hat grössere Veranstaltungen unmöglich gemacht aufgrund der Hygiene-Vorschriften, die eingehalten werden mussten. Es war ungewiss, in welchem Rahmen das Cat Week stattfinden könnte und daher beschloss das OK Cat Week am 11. Mai die Cat Week 2020 abzusagen. Gleichzeitig wurde so auch das 20-jährige Jubiläum abgesagt. Womit zum ersten Mal in der Geschichte in einem Jahr keine Cat Week stattfindet.

 

Somit wird im Jahr 2021 zum ersten Mal die Online-Anmeldung der Teilnehmer durchgeführt, welche das Erfassen der Teilnehmer erübrigt und gleichzeitig wird das 20-jährige Jubiläum der Cat Week gefeiert. 

 

 


Statuten der Cat Week

 

Beitrittsformular als Passivmitglied der Cat Week (folgt demnächst)

 

 

Protokoll Generalversammlung (folgt sobald die erste GV stattgefunden hat)

 

 

Zufallsbild der Cat Week 2019

Mo-1024.JPG