Die Walliseller Vereine aus den Bereichen Sport und Kultur haben sich zu einer Körperschaft nach ZGB 60 ff. (Vereinsrecht) in Form einer Interessengemeinschaft (IG) mit Sitz in Wallisellen zusammengeschlossen. Die IG ist politisch und konfessionell neutral. Mitglied können alle Interessenten werden (der Vorstand und die GV entscheiden ob man Mitglied wird oder nicht).


Zweck der IG ist es, Initiativen für gemeinschaftliche Projekte zu ergreifen, das gemeinsame Vorgehen und die Propagierung abzusprechen und die gemeinschaftlichen Interessen der Vereine gegenüber Behörden, Dachorganisationen und anderen Institutionen zu vertreten. Die gegenseitige ideelle Unterstützung ist Ehrensache. Es bleibt der IG freigestellt, den Katalog der Zielsetzungen laufend allfälligen Bedürfnissen anzupassen und auch nach aussen für die Interessen von Sport und Kultur einzutreten.


Oberstes Organ ist die Generalversammlung (GV) mit je 1 Stimme pro Mitgliederverein. Sie tritt jährlich im ersten Quartal zusammen. Sie wählt den Präsidenten und mindestens 5 weitere Mitglieder für das neue Geschäftsjahr und erledigt die im Vereinsrecht vorgeschriebenen Regularien. Zur Vorberatung und Lösung bestimmter Aufgaben kann sie Kommissionen einsetzen. Der Vorstand vertritt die IG nach aussen und erledigt alle nötigen Aufgaben. Die zur Zeit amtierenden Vorstandsmitglieder sehen Sie bei Vorstand.


Statuten der IG Walliseller Vereine

 

Beitrittsformular zur IG Walliseller Vereine

 

 

 

Zufallsbild der Cat Week 2019

Fr-1034.JPG